„Internet aus der Region - für die Region!”
03.07.2016

Energieeffizienz rückt in den Fokus

Ein E-Auto für die Hochschule Hof. Thüga MeteringService GmbH ist mit seiner Marke "komDSL" einer der Sponsoren zur Förderung von Elektromobilität.


Nach der Übergabe des E-Autos an die Hochschule Hof, vorne dessen Präsidenten Prof. Dr. Jürgen Lehmann zusammen mit den Sponsoren. Links außen im Hintergrund Zeynep Yildiz und Ralf Oelschlegel von der Thüga MeteringService aus Naila.

Die Hochschule Hof, die sich als so genannte Green Tech University der nachhaltigen Ressourcennutzung verpflichtet hat, kann nun ein Elektroauto Renault Kangoo für seine Zwecke nutzen – und zwar dank einiger regionaler Sponsoren, darunter auch der Energiedaten-Spezialist Thüga MeteringService (TMS) aus Naila. Unterstützt wird damit nicht nur die Mobilität im Rahmen von Dienstfahrten, sondern auch die Forschungsarbeit der Hochschule.

Hochschule mit Schwerpunkt Wasser & Energieeffizienz

Denn vor allem für den Hochschul-Schwerpunkt Wasser- und Energieeffizienz wird das neue E-Auto im Rahmen von Forschungsprojekten einbezogen. Es ist mitunter geplant, die Ladesäule mit einem offenen Standard so zu erweitern, dass das smarte Fahrzeug seine Ladung entsprechend der verfügbaren Leistung optimiert.

Forschungsprojekt mit Schwerpunkt

„Mit dieser Unterstützung unserer hier in Hof ansässigen Hochschule wird das Thema Energieeffizienz in Form von Elektromobilität konkret in den Fokus gestellt und vorangetrieben. Da sind wir natürlich gerne dabei, zumal wir ohnehin eine gute Zusammenarbeit mit der Hochschule pflegen“, betont Ralf Oelschlegel von Thüga MeteringService.


Kundenportal-Login

Login

 

Ein Angebot der:

Gemeindewerke Wendelstein