„Internet aus der Region - für die Region!”

Downloads

Hier haben wir für Sie alle relevanten Downloads bereitgestellt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Gemeindewerke Wendelstein Breitband GmbH zur Datenspeicherung und zum Datenschutz

Datenspeicherung (Gültig bis 24.05.2018)

Die im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis erhobenen Daten werden von den Gemeindewerken Wendelstein automatisiert gespeichert, verarbeitet und im Rahmen der Zweckbestimmung des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z.B. Verbrauchsabrechnung, Rechnungsstellung, Kundenbetreuung) unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen genutzt und können zur Durchführung des Vertrags-/Benutzungsverhältnisses auch an beauftragte Dritte weitergegeben werden.

Datenschutz und Datenspeicherung (gültig ab 25.05.2018)

  1. Die im Zusammenhang mit einem Vertrags- oder Benutzungsverhältnis erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden werden von den Gemeindewerken unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen zu folgenden Zwecken verarbeitet:
    • Zur Erfüllung des Vertrags-/Benutzungsverhältnisses und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
    • Für briefliche Werbung für eigene Produkte/Dienstleistungen zur Verfügung von einem berechtigten Interesse an der Bestandskundenwerbung auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Der Kunde kann dieser Verwendung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, z.B. per Brief oder per Email an die Gemeindewerke Wendelstein widersprechen.

    Die personenbezogenen Daten des Kunden können im Rahmen dieser Zwecke und innerhalb der gesetzlichen Vorgaben an Dritte (verbundene Unternehmen mit den Gemeindewerken Wendelstein, Dienstleister, Behörden oder Vertragspartner) übermittelt werden. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung dieser Daten erfolgt nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder der Kunde eingewilligt hat.
  2. Die Gemeindewerke Wendelstein speichern die im Zusammenhang mit einem Vertrags-/Benutzungsverhältnis erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden bis zur Beendigung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses bzw. bis zum Ende gesetzlicher Speicherfristen, die darüber hinausgehen.

  3. Der Kunde der Gemeindewerke Wendelstein hat folgende Rechte hinsichtlich seiner personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft durch die Gemeindewerke Wendelstein über gespeicherte personenbezogene Daten des Kunden.
    • Recht auf Berichtigung, wenn die über den Kunden gespeicherten Daten fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind.
    • Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder der Kunde seine Einwilligung wiederrufen hat.
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 Buchstabe a-d DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist.
    • Recht auf Übertragung der vom Kunden bereitgestellten ihn betreffenden personenbezogenen Daten
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, wenn die in Art. 21 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegen.
    • Recht auf Beschwerde bei eine Aufsichtsbehörde
    • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  4. Die Bereitstellung der im Zusammenhang mit dem Vertrags-/Benutzungsverhältnis erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden ist – soweit nicht ausdrücklich abweichend mitgeltet – für den Abschluss eines Vertrages bzw. dem Zustandekommen eines öffentlich-rechtlichen Benutzungsverhältnisses erforderlich, da dieser  ohne diese Daten nicht durchgeführt werden kann.

  5. Der Kunde kann sich mit Fragen zum Datenschutz jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Wendelstein, 03.04.2018

Kundenportal-Login

Login

 

Ein Angebot der:

Gemeindewerke Wendelstein